Reiseveranstalter unterliegen bei Hotels nicht der Gewerbesteuer (Nov 2019)

Entgelte, die ein Reiseveranstalter an Hoteliers für die Überlassung von Hotelzimmern bezahlt, unterliegen nicht der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Wir hatten Sie mit Rundschreiben Nr. 10/2019 darüber informiert. Seit dem 07.11.2019 liegt nun auch die schriftliche Urteilsbegründung vor. Den Link dazu finden Sie im aktuellen Rundschreiben Nr. 15 vom 08.11.2019. Mitglieder können diesen gerne auch bei uns anfordern.